Gesunder Lebensstil | Frühstück
15517
 

Frühstück

Overnight Oats Frühstück Rezept
 

Overnight Oats

 

3-4 EL

Getreideflocken (Haferflocken, Gerstenflocken, Hirseflocken, etc.)

 

1/ 4 Liter

Milch, Joghurt oder Buttermilch

 

150 g

Obst der Saison

 

1 EL

Samen, Nüsse, Kerne (Leinsamen, Haselnüsse, Chia, Walnüsse, Mandeln, …)

 

Dieses Frühstück wird am Vorabend zubereitet und kann ohne weitere Vorbereitungszeit morgens genossen werden. Getreideflocken mit Milch übergießen, das kleingeschnittene Obst und die Nüsse darüber geben und verschlossen im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen.

 

Nährwerte pro Portion (ca): 440 kcal / 18g Eiweiß / 12g Fett / 69g Kohlenhydrate / 10g Ballaststoffe / 3 – 4 BE (je nach gewählter Obstsorte zu berechnen)

DOWNLOAD REZEPT

 

INFO

Leinsamen und Walnüsse enthalten wertvolle Fettsäuren für das Herz!

Apfelstrudel Müsli Frühstück Rezept
 

Apfelstrudel-Müsli

 

1

Apfel

 

¼ Liter

Milch

 

3-4 EL

Haferflocken

 

1-2 EL

geriebene Walnüsse

 

1 TL

Zitronensaft

 
 

Zimt, Vanille

 

Haferflocken in warmer Milch 10 min einweichen. Währenddessen den Apfel entkernen, raspeln und mit Zitronensaft verrühren. Geriebenen Apfel mit Zimt sowie Walnüssen vermengen und unter die Haferflocken rühren. Eventuell mit Süßstoff nach Geschmack süßen.

 

Nährwerte pro Portion(ca.): 486 kcal / 17g Eiweiß / 21g Fett / 52g Kohlenhydrate / 7g Ballaststoffe / 4 BE

DOWNLOAD REZEPT

 

INFO

Der lösliche Ballaststoff Pektin wirkt positiv auf unsere Blutfette. Pektinquellen: Äpfel, Beeren, Karotten und unbehandelte Schalen von Zitrusfrüchten.

Haferbrot Frühstück Rezept
 

Haferbrot

 

350 g

Vollkornmehl

 

300 g

Haferflocken

 

1-2 TL

Salz

 

2 TL

Brotgewürz (Koriander, Muskatnuss, Kümmel, Anis, Fenchel, ..)

 

1 Würfel

Germ

 

1 TL

Honig

 

2 EL

Apfelessig

 

500 ml

lauwarmes Wasser

 

1 EL

Haferflocken zum Ausstreuen der Form

 

3 EL

Haferflocken zum Bestreuen des Brotes

 

Backrohr auf 210 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen. Eine große Kastenform einfetten und mit 1 EL Haferflocken ausstreuen. Mehl, Haferflocken, Salz, Gewürze vermischen. Germ, Honig und Essig in dem lauwarmen Wasser auflösen und zum Mehlmix geben. Alles zusammen zu einem glatten Teig vermengen. Teig in die Form gießen und mit den übrigen Haferflocken bestreuen. Brot in den Ofen schieben ca. 50 Minuten bei 200 Grad backen. Das Brot ist fertig, wenn es beim Daraufklopfen ein „hohles“ Geräusch macht.

 

Nährwerte pro Portion (1 Portion = 2 Scheiben = ca.120g): 249 kcal / 10g Eiweiß / 3 g Fett / 49g Kohlenhydrate / 7g Ballaststoffe / Ca. 4 BE (abwiegen!)

DOWNLOAD REZEPT

 

INFO

Betaglucane im Hafer wirken positiv auf den Blutzucker- und den Cholesterinspiegel!

Rohkostaufstrich Frühstück Rezept
 

Rohkostaufstrich

 

70 g

Frischkäse light (max. 10% Fett)

 

100 g

Magertopfen

 

1

Karotte

 

40 g

Sellerie

 

½

Apfel

 

¼

Zwiebel

 

1 kleine

Knoblauchzehe

 

1 EL

gehackte Petersilie (oder gemischte Kräuter)

 
 

Salz, Pfeffer

 

Topfen mit dem Frischkäse verrühren. Karotten und Zeller schälen und mit einer Reibe fein raspeln. Apfel waschen, vierteln und entkernen und ebenfalls raspeln. Zwiebel feinwürfelig schneiden und den Knoblauch pressen. Das Gemüse unter die Käse-Topfenmasse heben und mit Kräutern und Gewürzen abschmecken.

 

Nährwerte pro Portion (ca.): 83 kcal / 6g Eiweiß / 3g Fett / 10g Kohlenhydrate / 2g Ballaststoffe / 0 BE

DOWNLOAD REZEPT

 
Schnittlauchbrot mit Ei Frühstück Rezept
 

Schnittlauch & Ei

 

2 Scheiben

Vollkornbrot oder 1 Vollkorngebäck (ca. 100g)

 

2 TL

Halbfettbutter

 

1

Ei

 
 

Schnittlauch

 

Vollkornbrot oder Vollkorngebäck mit Halbfettbutter bestreichen und dick mit Schnittlauch bestreuen. Dazu können Sie sich ein Ei gönnen!

 

Nährwerte pro Portion (ca.): 399 kcal / 17g Eiweiß / 17g Fett / 49g Kohlenhydrate / 9g Ballaststoffe / 3,3 BE

DOWNLOAD REZEPT

 

INFO

Vollkornbrot enthält etwa doppelt so viele Ballaststoffe als Weißbrot oder Mischbrot.

Süsses Topfenbrot Frühstück Rezept
 

SÜSSES TOPFENBROT

 

2 Scheiben

Vollkornbrot oder 1 Vollkorngebäck (ca. 100g)

 

2 EL

Topfen oder fettarmer Frischkäse/Hüttenkäse (max. 10% Fett)

 

1 Stück

Obst (z.B. Pfirsich, Himbeeren, Heidelbeeren, Zwetschgen, ..)

 

Brot mit Topfen, Frischkäse oder Hüttenkäse bestreichen und mit klein geschnittenem Obst belegen.

 

Nährwerte pro Portion (ca.): 341 kcal / 22g Eiweiß / 2g Fett / 63g Kohlenhydrate / 10g Ballaststoffe / Ca. 4 BE (je nach gewählter Obstsorte zu berechnen)

DOWNLOAD REZEPT

 
Lachsfrühstück Frühstück Rezept
 

Lachsfrühstück

 

2 Scheiben

Vollkorntoast

 

2 Scheiben

Räucherlachs

 
 

fettarmer Krenaufstrich

 
 

Gurken, Radieschen oder Paradeiser

 

2 Scheiben Vollkorntoast  bestrichen mit fettarmen Krenaufstrich und mit 2 Scheiben Räucherlachs belegt. Dazu passen Gurken, Radieschen oder Paradeiser.

 

Nährwerte pro Portion (ca.): 372 kcal / 28g Eiweiß / 14g Fett / 29g Kohlenhydrate / 6g Ballaststoffe / 2 BE

DOWNLOAD REZEPT

 
Porridge Frühstück Rezept
 

Porridge (Grundrezept)

 

4-5 EL

Haferflocken

 

250 ml

Milch

 

Prise

Salz

 

Kochen Sie die Haferflocken in der Milch mit schwacher Hitze ca. 5 Minuten.  Je nach Vorliebe können Sie noch Wasser hinzufügen um die Konsistenz breiiger oder flüssiger zu halten. Klassisch wird der Porridge nur mit einer Prise Salz abgeschmeckt.

 

SÜSSE VARIANTE

 

Zusätzlich

 
 

150g

Obst

 

Prise

Samen oder Nüsse

 
 

Zimt, Vanille, Lebkuchengewürze, Zitronen- oder Orangenzesten

 

Fügen Sie Obst und Samen oder Nüsse hinzu und würzen Sie wahlweise mit Zimt, Vanille, Lebkuchengewürz, Zitronen- oder Orangenzesten.

 

Pikante Variante

 

Zusätzlich

 
 

150-200g

gekochtes, feingewürfeltes Gemüse wie Karotten, Sellerie, Lauch oder Kürbis

 
 

Kräuter nach Geschmack

 

Fügen Sie das gekochte, feingewürfelte Gemüse und die Kräuter hinzu.

 

Nährwerte pro Portion (ohne Obst / Gemüse): 307 kcal / 15g Eiweiß / 7g Fett / 47g Kohlenhydrate / 5g Ballaststoffe / 3 BE (ohne Obst)

DOWNLOAD REZEPT

 

Information zur Nährwertberechnung

 
  • Nährwert Berechnung mit DGE Expert (Angaben sind gerundet)
  • BE Berechnung nach der BE Tabelle des Verbandes der Diätologen Österreich
  • Bei der Broteinheiten-Berechnung wurden nur blutzuckerrelevante Kohlenhydrate berücksichtigt.
  • Kohlenhydrate aus Gemüse und Hülsenfrüchte wurden nicht berücksichtigt. Bei manchen Personen führen Hülsenfrüchte zu einem Blutzuckeranstieg – berücksichtigen Sie dies gegebenenfalls.